Nachspeisen

Madeleines mit Honig, unwiderstehlich ...


Hier ist das köstliche Rezept für Honig-Madeleines, das von Clélia vorgeschlagen wurde.

Zum Nachtisch, als Snack oder mit Tee sind sie ohne Mäßigung zu genießen!

Zutaten für ca. 20 Madeleines:

  • 100 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 40 g Mehl
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Eiweiß (3 große Weißweine)
  • 1 EL. Esslöffel flüssiger Honig (kleine Erinnerung: immer gut, meine Referenz ist Eric Daquins Honig in Eguilles (13), der beste Honig aller Zeiten!)

Honig Madeleines Rezept

1- Mehl, Zucker und Mandelpulver mischen

2- Das Eiweiß steif schlagen und zur Mischung aus Zucker, Mehl und Mandeln geben.

3- Bringen Sie die Butter in einem Topf zum Kochen. Lassen Sie es kochen, bis es anfängt zu bräunen und einen schönen nussigen Geruch riecht. (Achten Sie darauf, es nicht zu verbrennen!). Sofort in die 1. Zubereitung einarbeiten und den Honig hinzufügen.

4- Legen Sie den Teig in die Madeleines. (Wenn Sie keine haben, können Sie auch Finanzierformen oder andere kleine Formen verwenden. Die Madeleine ist nicht charmant, aber auch gut!) Lassen Sie sie vor dem Kochen 2 Stunden im Kühlschrank stehen.

5- 12 Minuten in einem auf 200 ° vorgeheizten Ofen backen. Ihre Madeleines sollten goldbraun sein. Entformen Sie die Madeleines auf einem Rost direkt aus dem Ofen.

Das karamellisierte und knusprige Äußere, das weiche Innere, alles unglaublich lecker? Perfekt, sie sind erfolgreich!

Clélias Tipp

Diese Madeleines sind einige Minuten nach dem Herausnehmen aus dem Ofen noch besser. Kochen Sie sie kurz vor der Verkostung.

Sie können Ihre Teller mit rohen Madeleines auch einfrieren und sie 15 Minuten lang bei 200 ° kochen, wann immer Sie möchten. Praktisch für ein kleines spontanes Abendessen, einen Gourmet-Tee / Kaffee ...

Komm schon, ich überlasse dich deinen Öfen, amüsiere dich und danke dir wer? Danke Jo ël !!!


Video: Brown Butter Madeleines. Everyday Gourmet S8 E23 (September 2021).