Pflanzen und Gesundheit

Petersilie: Vorteile und Tugenden


Das Petersilie (Petroselinum crispum), flach oder lockig, ist a aromatische Pflanze Original Mittelmeer in Europa sehr verbreitet.

Diese Pflanze wird seit Tausenden von Jahren zum Kochen verwendet und ist reich an Vitamine, im Mineralien und in Spurenelemente ist auch seit langem für seine anerkannt Tugenden und sein Leistungen Über Gesundheit.

  • Gemüsegarten : Petersilie anbauen

Petersilie und ihre gesundheitlichen Vorteile

Das frische Blätter Petersilie sind reich an Vitamine und in Mineralien. Ihre Macht Antioxidans machen es zu einem ausgezeichneten gesunden Gewürz, das gegen das Auftreten von Krankheiten kämpft kardiovaskulärvon einigen Krebs und andere Krankheiten im Zusammenhang mit Alterung der Zellen.

  • Petersilie ist für ihre Tugenden bekanntDiuretika. Es ist dann besonders effektiv in Dekokt (50 g Petersilienblätter pro Liter Wasser) den ganzen Tag trinken.

Petersilie wirkt sich positiv auf die Leber, das verpasst, das Innereien und das ganze Verdauungssystem.

  • Es erleichtert Darmstörungen (Blähungen, Verstopfung, Verdauungsstörungen), beruhigt die Nierenkolik und kämpfen gegen Harnwegsinfektion.
  • Prävention von chronischen und saisonalen Erkrankungen von Atemwege : Husten, Asthma, Bronchitis.

Petersilie hat Wirkungen antianämisch und Antikoagulanzien. Es ist wirksam im Falle vonunregelmäßige, schmerzhafte Perioden. Reich an Vitamin K.es ist jedoch nicht empfohlen zu Menschen, die nehmen Antikoagulanzien.

  • Warnungkönnten zu große Mengen Petersilie verursachen Herzprobleme, um welche zu haben abortive Effekte und irritieren sie Nieren.
    Im Allgemeinen wird es nicht empfohlen für schwangere Frau und Menschen mit Nierenproblemen.
  • Zum externen GebrauchDie Petersilienblätter beruhigen die Insektenstiche, Hautreizungen, das Prellungen und das Prellungen.

Wachsende Petersilie für seine Vorteile

Das Petersilie mag keine nicht zu heißen Stellen. Er braucht einen reichen, schattigen Boden, der auch im Sommer kühl bleibt.

  • Sie können Petersilie leicht in einem Topf oder in einem Pflanzgefäß an einem geschützten Ort anbauen. Platzieren Sie es nichtnicht auf einem Fensterbrettam helllichten Tagwürde es sehr schnell gelb werden. Achten Sie darauf, die zu pflegennasse Erde und zögern Sie nicht zu bringenein wenig Dünger.
  • Warnung zu Karottenfliegen, Blattläusen und Schnecken, die junge Petersilie-Triebe lieben.

Gemüsegarten : Petersilie säen, anbauen und pflegen

Petersilie beim Kochen für seine Vorteile

Suppen, Brühen, garnierte Blumensträuße, Kräutersaucen ... die frische Petersilie parfümiert zart Ihre Zubereitungen.

Weniger bekannt ist die getrocknete Samen kann auch benutzt werden. Sie werden als dienen Würze.

Petersilie lagern:

Bewahren Sie Ihre Petersilienblätter in der Gemüsebehälter aus Ihrem Kühlschrank, in einer Plastiktüte mit einem Loch.

Für die behalten LängerSie können es in einen teilweise mit Wasser gefüllten Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwert der Petersilie:

30 kcal / 100 g. Die Blätter der Petersilie sind sehr reich an Vitamin C, im Kalium, im Eisen und in Kupfer. Petersilie wird in kleinen Portionen konsumiert und liefert nur wenige Nährstoffe.

Petersilie erweist sich in ernährungsphysiologischer Hinsicht als besonders interessant, wenn sie in größeren Mengen verzehrt wird (z. B. in einem libanesischen Taboulé).

Kluger Tipp zu Petersilie

Petersilie ist gut für Ihre Gesundheit und bringt viel Geschmack in das Kochen. In Salaten, in Gewürzen oder einfach im laufenden Betrieb beim Servieren des Gerichts ist es ein echtes Kochgut.


Video: How to naturally reverse edema swelling in your legs (September 2021).