Gartenarbeit

Frühlingssaat und -pflanzung


Das war's, der Frühling ist da.

Anstatt alles in einem Monat erledigen zu wollen, verteilen Sie Ihre Sämlinge und Pflanzungen mit Bedacht, um Ihre Ernten zu optimieren und Ihre Energie während der gesamten Saison zu sparen.

Lesen Sie auch: Mond Aussaatkalender

Im März sind Fröste noch zu befürchten ...

Beginnen Sie mit der Aussaat unter dem Rahmen von Möhren früh, Rettich, Grüner Salat und Frühlingsbatavien, Lauch Herbst Winter, Kohl des Frühlings. Bereiten Sie das Land für Ihre zukünftigen Sommergemüseplantagen vor (Tomaten, Auberginen...) indem Sie es lockern und ein wenig hinzufügen Kompost an der Oberfläche gut zersetzt. Säen Sie Ihre Tomaten an einem warmen Ort (18 °) und gut dem Licht ausgesetzt. Pflanzen Sie Ihre Kartoffeln.

Beschneiden Sie die Rosen und die trockenen Stängel von Stauden in Ihren Blumenbeeten. Fragile Sommer-Einjährige unter warmem Schutz säen (SalbeiRingelblumen Zinnie…). Brechen Sie den Boden mit einer Spatengabel auf. Schneiden Sie die sommerblühende Sträucher.

Im April etwas mehr Geduld ...

Pflanzen Sie Ihre jungen Tomatenpflanzen, sobald sie 8-10 cm erreichen, in einen größeren Topf. Nehmen Sie sie Mitte April heraus, um sie zu verschärfen und zu verhindern, dass sie zu schnell in ihrem Eimer wachsen. Bring sie nachts herein.

Aussaat voller Boden das Mangold und das Rüben früh, Spinat, das Pastinake und Möhren Sommer, indem man sie unter einem Insektenschutzschleier schützt, Kohl Herbst und Winter, Grüner Salat Sommer, Erbsen mit Getreide und Räude… In einem Eimer und unter einem Rahmen den ersten säen Zucchini und Kürbisse. Weiter pflanzen Kartoffeln.

Jäten Sie Ihre Betten und Mulch, um das Nachwachsen unerwünschter Unkräuter zu verhindern.

Beenden Sie das Beschneiden von Sträuchern und Rosen. Beginnen Sie mit der Aussaat von winterharten Einjährigen im Boden: Sorgen, Zentaurien, Kosmos, Rudbeckien und Eimerkletterer (Kapuzinerkresse, süße Erbse…). Pflanzen Sie die letzten Stauden.

Im Mai die Aufregung!

Überall säen: SpinatMöhren, Bohnen, Rüben... säe sieGrüner Salat Hitzebeständige Batavias und grüne Bohnen, alle 15 Tage für eine konstante und regelmäßige Produktion.

Warten Sie bis Mitte Mai, um in den Boden zu pflanzenZucchini und Kürbisse, Auberginen, Tomaten und Gurken wenn Sie in Gefriergebieten leben. Beobachten Sie das Wetter, um diejenigen, die bei kaltem Wetter vorsichtiger sind, mit einem Schleier zu bedecken.

Säe alle deine Einjährigen in den Boden (Kosmos, schorfig…). Stellen Sie Ihre Beete zusammen, indem Sie die Pflanzen verpflanzen, die unter Schutz begonnen haben. Säe deine Stauden. Mulch alle Plantagen.

Juni die ersten Ernten

Sprühen Sie eine Mischung aus Brennnesselmist und von Beinwellmist auf Ihren Tomatenpflanzen alle 15 Tage im Juni und Anfang Juli, um ihre natürlichen Abwehrkräfte zu stärken.

Mulchen Sie zwischen den Reihen Ihrer Blumenbeete gegen Austrocknen und zum Schutz von Hilfsinsekten und Regenwürmern.

Setzen Sie die Aussaat Ihres Gemüses im August fort. Schlachten Sie sie Kartoffeln. Und schon genießen Sie das erste Frühlingsgemüse, das unter Schutz begonnen hat: Erbsen, Erbsen

Große Stauden stecken und kneifen. Entfernen Sie die verblassten Blumen von den Rosen, während sie blühen. Unkraut und Stroh. Gießen Sie die Füße bei Bedarf und vermeiden Sie dabei, die Blätter zu benetzen. Setzen Sie die regelmäßige Aussaat von grünen Bohnen, Salaten usw. fort.

M.-C. H.


Video: Stardew Valley Tipps und Tricks #2 German (September 2021).