Gartenblumen

Biennalen: das Nötigste im Garten


Bereiten Sie die Aussaat vor Glockenblumen, Kapuzinerkressen, Gänseblümchen, Gedanken, vergessen Sie mich nichtunter anderem Sommerschönheiten.

Biennalen sind ein Muss im Garten!

Die Blüten sind entweder mehrjährig, einjährig oder zweijährig. Die ersten blühen Jahr für Jahr wieder. Letztere knospen nur wenige Monate nach dem Halb- oder Pflanzen und erfreuen uns für eine Saison. Biennalen haben einen Lebenszyklus von zwei Jahren: Im ersten Jahr entwickeln sie sich, Blätter und Wurzeln und blühen im folgenden Jahr.

Unumgängliche Biennalen

Dies ist beispielsweise der Fall bei Mauerblümchen, Ösen, Bratschen Cornutas (oder Gedanken), Alpenveilchen, Euphorbien, Digital, Rittersporn, Stockrose, Papstmünze, süße Erbse, Borretsch

Auch im Gemüsegarten sind Biennalen attraktiv: Zuckerrüben, Mangold, Brokkoli, Sellerie, Chicoree, Kohl, Spinat, Fenchel, Grüner Salat, zerkaut, Pastinake, Lauch und Schwarzwurzeln.

Biennalen, lockere Pflanzen

Der Hauptvorteil von Biennalen ist ihre Kältebeständigkeit, da sie für ihre Entwicklung wesentlich ist. Sie werden zu Beginn des Sommers (Juni-Juli-August) in den Boden gesät oder im Herbst gepflanzt, um im folgenden Frühling zu blühen.

Der einzige Nachteil: Setzlinge stromaufwärts antizipieren und kaufen, um ihnen Zeit zum Gedeihen zu geben. Die Alternative für diejenigen, die es eilig haben, besteht daher darin, sie in einem Eimer zu kaufen, nur um sie zu pflanzen. Nehmen Sie sie aus dem Topf, um sie einige Minuten in warmem Wasser zu legen, legen Sie sie dann in das von Ihnen vorbereitete Loch und bedecken Sie sie mit Erde, wobei Sie sie vor dem Gießen leicht stopfen.

Biennalen lieben sonnige Gärten und mit Kompost angereicherten Boden. Lassen Sie ihnen Raum, um sich auszubreiten, sie werden nur spektakulärer sein. Manche mögen die vergessen Sie mich nicht kann sogar einen zarten Blumenteppich bilden. Sie erfordern fast keine Wartung, nur eine gut dosierte Bewässerung und Mulche im Winter.

Die Ausnahme: dachte

Das Gedanken sind die einzigen Biennalen, die je nach Sorte ab dem ersten Herbst blühen können… wenn sie Anfang Juni gesät wurden. Sie gehören zu den am einfachsten zu beschaffenden Blumen, also fangen Sie an!

Es gibt viele Sorten mit sehr unterschiedlichen Farben.

Claire Lelong-Lehoang


Video: Kirstine Roepstorff. influenza. theatre of glowing darkness. Venedig Biennalen 2017 (Juli 2021).