Pflanzen und Gesundheit

Sesam: geschätzt für sein Öl und für seine Samen


Sesam gehört zur Familie der Pedaliaceae und ist eine einjährige Pflanze, die hauptsächlich in Asien und Afrika angebaut wird.

Diese Ölsaatenpflanze ist hoch geschätzt für ihre essbaren Samen mit therapeutischen Eigenschaften.

Wir erkennen in Sesam eine große Reichtumnahrhaft.

In Form vonÖlZum Kochen oder in Salaten werden auch Sesamkörner als anerkannt kosmetische Tugenden.

Sesam für die Aufzeichnung

Erschien gegen Ende von 13eJahrhundert(genauer gesagt 1298), das Wort "Sesam»Zieht seine etymologische Wurzel aus griechisch"Sesamon" - selbst abgeleitet von einer Sprache des östlichen Mittelmeerbeckens - was bedeutet "Öl"Oder" fett ".

Sesam wird seit über 5.000 Jahren angebaut. Es soll vom afrikanischen Kontinent stammen und sich auf die ältesten asiatischen Tempel (Indien, China und Japan) ausgebreitet haben.

Es nahm einen sehr wichtigen Platz in ein Arzneibuchund während traditioneller Zeremonien. Die Babylonier verwendeten es auch für medizinische Präparate aus Wein und Pflanzen.

Wenn archäologische Ausgrabungen ergeben haben, dass die Sesamist das Symbol vonUnsterblichkeitim ayurvedische MedizinEs ist auch bekannt, dass Amerika diese Pflanze - "Beni" oder "Müllcontainer" genannt - während der Sklaverei entdeckt hat.

In Frankreich wird der Begriff erst seit 1970 verwendet, und aus seiner Popularität wurden die Geschichten von "Tausend und eine Nacht" und seinen sogenannten "magischen" Kräften geboren.

Medizinische Eigenschaften von Sesam

Wir finden bis zu 20% von Eiweiß, Mineralien und von Vitamine(A, E, B1, B3, B6, B9 oder Folsäure).

Es ist reich anSpurenelemente(Kalium, Zink, Magnesium, Phosphor, Eisen, Chrom, Kupfer, Selen, Kieselsäure, Mangan, Nickel, Calcium).

Sesam ist auch reich an Tryptophan und Methionin.

Sehr wertvoll, seine Samen mit nussigem Geschmack enthalten etwa 55% Öl, das reich an ungesättigten Fettsäuren, Lignanen und Phytosterolen ist.

Medizinische Vorteile von Sesam

Ungeschälte Sesamsamen (vorzugsweise) sind ein wahrer Nährstoffschatz und eignen sich hervorragend depurativ: Sie unterstützen Verdauungund Darmtransit dank Faserndass sie enthalten.

Anerkannt für seine AktionAntioxidansSesamsamen unterstützen die Aktivitäten der Leber und des Herzens und stimulieren dank Lecithin die intellektuelle Aktivität.

Es werden auch Eigenschaften zugewiesen Antiphlogistikumund Analgetikum zur Behandlung von Neuralgien, rheumatischen und Gelenkschmerzen.

Es wird genutzt für:

- entspannende Massagen,

- Kampf gegen Zellalterung,

- regulieren, erweichen und erweichen die Haut,

- Haar- und Nagelschönheit stärken.

Sesamsamen gelten als tonisch, geschmeidig machend und harntreibend und behandeln wirksam Harnwegserkrankungen, beugen Gallensteinen vor, bekämpfen bestimmte hormonelle Krebsarten (Brust- und Prostatakrebs) und sind bei schwangeren Frauen wegen ihrer krampflösenden Wirkung angezeigt antiinfektiös und für die Laktation günstig.

Gut zu wissen

Im Westen wird schwarzer Sesam häufig als Grundlage für die Behandlung angegeben für:

  • Verfassungsschwäche,
  • blutige Hämorrhoiden,
  • thrombozytopenische Purpura,
  • Asthma bei älteren Menschen,
  • Anämie,
  • Diabetes,
  • Rekonvaleszenz.


Video: VORSICHTIG! Hab niemals eine dieser 9 Pflanzen in deinem Haus! Sie sind eine Gefahr für dich! (September 2021).