Gartenarbeit

9 schwarze Pflanzen für den Garten


Schwarze Pflanzen sind in der Pflanzenwelt selten, weshalb sie uns auch überraschen. Tiefschwarz, Dunkelviolett, Ebenholzschwarz ...

Es sind manchmal die Blätter, Blüten oder Zweige, die einen dunklen Farbton zeigen. Entdecken Sie unsere Auswahl an schwarzen Pflanzen für den Garten!

Entdecken :

  • Ein gelber Garten
  • Ein roter Garten
  • Ein lila Garten
  • Ein orangefarbener Garten

Stauden mit schwarzen Blättern

Ophiopogon

Die langen, schmalen linearen Blätter zeigen ein sehr ausgeprägtes Schwarz. Es bildet kleine dunkle Büschel und verleiht den Betten Tiefe. Es mag kühlen, entwässerten Boden und bevorzugt einen teilweise schattigen Standort. Es bildet einen schönen Kontrast zu einer weiß blühenden Staude wie Arabis oder Anemonen.

Lila Basilikum

Wir kennen das grüne Basilikum, das jeden Sommer zu unseren „Mozzarella-Tomaten“ passt. Sein würziger und leicht würziger Geschmack ist beim Kochen sehr beliebt. Aber wussten Sie, dass es viele Arten von Basilikum gibt?

Unter ihnen das lila Basilikum! Es hat die gleiche Silhouette wie das üblicherweise angebaute Basilikum, nur dass es mit einem sehr dunkelvioletten Farbton geschmückt ist, der an Schwarz grenzt.

Ihr Geschmack ist etwas pfefferiger, wie ihr Kleid. Warum kombinieren Sie es nicht mit anderen Sorten dieses Aromas in einem Pflanzgefäß? "Zitrone", "Zimt", "Süßholz" oder "Thai" Basilikum versprechen leckere Gerichte. Legen Sie sie in die Sonne und in kühle Erde.

Heuchera "Black Pearl"

Die runden, immergrünen Blätter mit gewellten Konturen bilden ein dichtes Kissen. Diese Sorte hat schwarzes Laub mit hellvioletten Farbtönen und violetter Unterseite. Dies sind nur Reflexionen, da die Pflanze ein eher seltenes intensives Schwarz aufweisen kann. Es gedeiht im Halbschatten oder im Schatten, auf leichtem, reichem Boden. Sie können es mit verschiedenen Hostas mit goldgrünen Blättern assoziieren, die nur das Schwarz der Euchère verstärken.

Pflanzen mit schwarzen Blüten

Bratsche "F1 Sorbet Black Delight"

Sie blühen Blumenbeete, Blumenbeete und Pflanzgefäße. Veilchen bieten kleine, einzelne, feste oder mehrfarbige Blüten. Die Sorte, die uns interessiert, zeichnet sich aus durch einfache Blütenblätter, bedeckt mit schwarzem Samt und mit einem gelben Herzen. Diese bodendeckende Staude blüht zwischen März und Dezember mehrmals. Legen Sie es in reichhaltige, kühle, abgetropfte Erde, in die Sonne oder in den Halbschatten.

Iris germanica "Ghost Train"

Wahrscheinlich eine der dunkelsten Iris, die ein schwarzes Samtgewand trägt. Von Mai bis Juni erscheinen die Blüten offen und wellig mit hellblauen Reflexen. Bevorzugen Sie einen sonnigen, warmen und eher trockenen Ort für diese Staude. Kombinieren Sie es mit anderen Schwertlilien wie dem 'Blue Crusader', dessen intensive blaue Farbe die schwarze Sorte verstärkt.

Schwarzer persischer Perlmutterfalter

Diese Staude mit einer Höhe von 90 cm zeigt große schwarze Blütenstiele mit violetten Reflexen. Diese Knollenstaude gedeiht in der Sonne in einem gut durchlässigen Substrat. Die aufrechten Stängel mit lanzettlichen Blättern haben eine dekorative blaugrüne Farbe, auch wenn die Pflanze nicht blüht. Sie können es in einem Steingarten oder in einem Bett installieren, in dem Stauden, Einjährige und Gräser gemischt werden.

Beachten Sie auch die schwarze Stockrose, so schön wie faszinierend.

Schwarze Bäume und Sträucher

Phormium cookianum „Schwarzer Addierer“

Diese Sorte hat lange, schmale schwarze Blätter, die fächerförmige Büschel bilden. Messung bis zu 1,20 m, Die Blätter haben eine sehr dunkelviolette Farbesehr nah an schwarz. Diese Pflanze bietet lange, flexible und grafische Blätter in einem milden Klima. In der Tat verträgt es in kalten Klimazonen bis zu -7 ° C. Installieren Sie es in einem Topf, den Sie im Winter aufbewahren werden. Das Phormium schätzt einen entwässerten und reichen Boden und eine sonnige Exposition.

Schwarzer Bambus

In der Bambusabteilung zeichnet sich eine Sorte aus seine ebenholzschwarzen Stöcke kontrastieren mit weichem grünem Laub. Dies ist die Phyllostachys nigra, die einen tiefen und reichen Boden, eine teilweise schattige oder sonnige Position schätzt. Diese langsam wachsende Saugersorte kann in einem Behälter kultiviert werden.

Hydrangea macrophylla Zorro

Diese Hortensiensorte ist dank sehr dekorativ schwarze Zweige, grüne Blätter und blaue Blüten. Sie blüht von Juli bis Oktober und zeigt sehr leuchtend lila blaue Blüten mit flachen Köpfen. Es wird dann hervorgehoben ein originales schwarzes Holz. Wie alle Hortensien schätzt diese Sorte kühle, reichhaltige, saure und entwässerte Böden. Sie können es in den Schatten oder Halbschatten stellen.


Video: Düngen im Garten. Beeren und Obst. Biologisch Dynamisch (September 2021).