Gartenblumen

Campanula: hübsche kleine Blume


Die Glockenblume ist eine kleine Blume, die sich ideal für Ränder und Bodendecker eignet.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Campanula
Familie : Campanulaceae
Art : Staude

Höhe
: 20 bis 100 cm je nach Art
Exposition : Sonniger und Halbschatten
Boden : Gewöhnliche

Blüte : Mai bis September

Die Pflege, vom Pflanzen bis zur Blüte der Glockenblumen, ist einfach und die dekorative Wirkung ist garantiert. Hier ist ein Muss für Ihren Garten!

Campanula pflanzen

Pflanzen Sie lieber Ihre Glockenblumen Herbst, aber Sie können sie auch pflanzen im Frühling in leichtem, gut durchlässigem Boden.

Ausstellung von Glockenblumen:

Die Glockenblume gedeiht überall im Garten, auch in der Wanne, im Topf oder im Pflanzgefäß auf der Terrasse oder auf dem Balkon.

Sie schätzt besonders Grenzen, Steingarten und Blumenbeete.

Vermeiden Sie übermäßig kalkhaltige Böden wegen der Glockenblume fürchtet überschüssigen Kalkstein. Dies führt oft zu Vergilbung der Blätter.

  • Bereichern Sie den Boden durch Mischen mit Blumenerde und Sie werden die Blüte verbessern.
  • Beachten Sie einen Abstand von 20-25 cm zwischen jedem Fuß, um der Pflanze Raum für die Entwicklung zu geben.
  • Zuerst regelmäßig gießen und dann bei trockenem Wetter.
  • Multiplizieren Sie Ihre Pflanzen mit Teilung des Büschels im HerbstDies ist einfach und ermöglicht es der Pflanze, alle 3 bis 5 Jahre ein neues Leben zu beginnen.

Wartung von Glockenblumen

Es gibt eine große Anzahl von Glockenblumen, mehr als 300 Arten. Die meisten Glockenblumen sind pflegeleicht und erfordern nur sehr wenig Pflege, insbesondere wenn sie richtig eingerichtet sind.

  • Schneiden Sie verblasste Blumen ab, während Sie gehen. Dies stimuliert das Erscheinungsbild neuer Blumen.
  • Campanulas vertragen Sonne, begrenzte Bewässerung und relativ trockenen Boden gut.
  • Bei längerer Dürre zögern Sie nicht, abends zu gießen.

Campanula und Dünger:

Wie die meisten Blütenpflanzen müssen Glockenblumen die Nährstoffe erhalten, die sie benötigen, um aus dem Boden zu blühen.

Nach 1 bis 2 Jahren, insbesondere bei Glockenblumen in Töpfen oder in einem Pflanzgefäß, ist es vorzuziehen, im Frühjahr Dünger für Blütenpflanzen hinzuzufügen.

Das Hinzufügen von Dünger hilft, den Ton der Glockenblumenknochen wiederherzustellen und die Blüte im Laufe der Jahre zu verbessern.

Campanula, Krankheiten und Parasiten:

Obwohl die Glockenblume ziemlich winterhart ist, ist sie eher anfällig für Schädlinge wie rote Spinnen, Raupen und Schnecken.

Die Bedrohung ist oft sehr begrenzt und gefährdet selten die Glockenblumenkultur.

Über die Glockenblume Bescheid wissen

Dies mehrjährig, die auch als kultiviert wird jährlich oder alle zwei Jahre hat je nach art eine große deckkraft.

Es gibt über 300 Arten, also wundern Sie sich nicht, dass Ihre Glockenblumen Wachsen Sie nicht von Jahr zu Jahr nachEs ist sicherlich eine einjährige oder zweijährige Art.

Es bildet Blattbüschel mit hübschen Blüten verziert, Lavendelblau, Purpurblau, Rot oder sogar Weiß, je nach Sorte.

Sehr widerstandsfähig, eignet es sich besonders gut für den Fuß von mehrjährigen Beeten, Rändern, Steingärten und Bodendeckern für die Campanula muralis.

Sie werden auch die Glockenblume der Karpaten zu schätzen wissen.Campanula carpatica, für seine prächtige blau-violette Tassenblüte.

Kluger Tipp

Sie können einjährige und zweijährige Arten säen.

  • Fahren Sie dazu mit a fort Aussaat an Ort und Stelle im zeitigen Frühjahr.

© heitipaves


Video: Campanula glomerata - Glockenblume, Bellflower (Juli 2021).