Obstbäume

Maßnahmen zur Verbesserung der Obsternte


Warum zeigt die Qualität der Blüte eines Obstbaums bereits die Qualität seiner Frucht an?

Die Bestäubung spielt eine entscheidende Rolle bei der Bildung von Früchten.

Die nächste Ernte wird bereits vorbereitet.

Während des gesamten Fruchtprozesses helfen Ihnen Aktionen dabei, schönere Früchte zu haben.

Folgendes müssen Sie wissen ...

Wie kann man die Obsternte verbessern?

Es müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden, von denen jeder die Leistung Ihres Obstgartens verbessert.

Das Klima :

Er spielt eine große Rolle. Durch die Auswahl von Sorten vonObstbäume Angepasst an das Klima Ihrer Region garantieren Sie das Wachstum unter den besten Bedingungen.

  • Wir werden daher beispielsweise vermeiden, einen Pfirsichbaum in Nordfrankreich oder einen Apfelbaum in einer trockenen Umgebung zu pflanzen.

Eine gute Kombination von Sorten oder selbstfruchtbaren Arten:

  • Sie müssen bestimmte Sorten miteinander verknüpfen, um die Bestäubung zu fördern.
  • Der Wind und die Insekten spielen eine große Rolle beim Transport von Pollen: Es ist ein wesentlicher Schritt für die Bestäubung und damit für die Fruchtbildung.
  • Einige Sorten müssen miteinander kombiniert werden, während andere keine gute Bestäubung ermöglichen.
    Erkundigen Sie sich bei einem Verkäufer oder Gärtner eines Gartencenters nach den richtigen Assoziationen.
  • Es gibt aber auch sogenannte selbstfruchtbare Sorten, die sich selbst bestäuben können.
    Sie werden im Allgemeinen verwendet, wenn die Größe des Gartens nicht das Pflanzen mehrerer Obstbäume erlaubt.

Eine reiche Artenvielfalt und ein aktives Ökosystem:

  • Damit der Baum viele Früchte trägt, muss Ihr Garten reich an Blumen sein.
    Dies ist der beste Weg, um die Insekten anzuziehen, die kommen und die Bäume bestäuben.
  • Variieren Sie also die Blütenpflanzen, Stauden und Einjährigen.
  • Wählen Sie meliferöse Pflanzen, die Bienen durch den Reichtum ihres Nektars anziehen, oder allgemein Entomophile, die Insekten anziehen.
  • Wenn Sie eine Hecke in der Nähe Ihrer Obstplantagen pflanzen, wählen Sie als Priorität a abwechslungsreiche Absicherung.

Wenn ein Obstbaum wenig oder gar keine Früchte gegeben hat ...

Wir sind oft überrascht, seinen Obstbaum ohne Früchte zu sehen, als er im vergangenen Jahr so ​​großzügig war!

Aber die Natur ist gut gemacht! Ein Baum, der ein Jahr lang eine große Menge Obst produziert, muss im folgenden Jahr ruhen.

Um dieses Phänomen zu begrenzen, können Sie den Baum jedes Jahr beschneiden.

  • Entfernen Sie vertikale Äste, um das Wachstum horizontaler Äste zu fördern.

  • Dieser Vorgang optimiert die Fruchtbildung effizienter.

  • Entfernen Sie einige der Früchte zu Beginn ihrer Bildung.

Die häufigsten Obstbäume

Finden Sie einige der häufigsten Obstbäume in unseren Gärten und befolgen Sie die Ratschläge für jeden:

  • Apfelbaum
  • Birnenbaum
  • Pflaumenbaum
  • Kirschbaum
  • Fischen
  • Feigenbaum
  • Quitte, Quitte
  • Aprikosenbaum


Video: Maschinelle Ausdünnung im modernen Steinobstanbau, Ericius 3000, Eclairvale u0026 Darwin (September 2021).