Gartenarbeit

Blattläuse: wirksame Lösung und Behandlung


Blattläuse sind beeindruckende Insekten, die Blätter angreifen und Saft extrahieren.

Die Blätter kräuseln sich schließlich und kleben zusammen.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Blattlaus
Gemeinsamen Namen : Blattlaus
Invasionszeit: Frühling Sommer Herbst
Bevorzugte Umstände: Die meisten Pflanzen können betroffen sein, aber schwache Pflanzen sind anfälliger.

Das Vorhandensein zahlreicher Insekten und insbesondere Marienkäfer ermöglicht es, das Vorhandensein von Blattläusen zu begrenzen.

Durch regelmäßige Behandlung von Blattläusen können Sie deren Vorhandensein auf Ihren Pflanzen und Rosen dauerhaft beseitigen.

Über Blattläuse

Schäden treten während der Vegetationsperiode und insbesondere im Frühjahr und Frühsommer auf, daher sollten sie während dieser Periode behandelt werden.

  • Jede chemische Behandlung wäre sehr schädlich für unsere Umwelt, machen Sie eine Geste für unseren Planeten und verwenden Sie organische Mittel gegen Blattläuse!
  • Unter den am stärksten befallenen Arten finden wir offensichtlich Rosen, aber auch große Bäume wie Limette oder Fichte und bestimmte Obstbäume wie Birne, Pfirsich oder Kirsche.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn die Blätter schwarz wie Ruß werden, handelt es sich um Rußschimmel, eine direkte Folge eines Blattlausbefalls.

Wirksame organische Behandlungen gegen Blattläuse

Blattläuse befallen viele Pflanzen, Rosen und Obstbäume in unseren Gärten und können schwere Schäden verursachen.

Alle diese Behandlungen haben ein Interesse an der Bekämpfung von Blattläusen, und wenn eine von ihnen Schwierigkeiten hat, wirksam zu werden, können Sie sie vermehren, insbesondere indem Sie abweisende Pflanzen und Behandlungsmittel zuordnen.

Lass uns beginnen mit einfachste Behandlung implementieren.

Seifiges, effektives und leichtes Wasser:

  • Basierend auf schwarzer Seife oder Marseille-Seife, in Wasser geschmolzen und auf die Pflanze gesprüht, verhindert die Seife, dass Blattläuse an den Blättern haften bleiben.
  • 150 g geriebene Seife und 1 EL Öl werden in 1 Liter Wasser geschmolzen, die dann auf die Pflanzen gesprüht werden.
  • Durch regelmäßige Behandlung Ihrer Bäume, Pflanzen und Rosen werden Blattläuse dauerhaft beseitigt.

Der Marienkäfer, ein beeindruckendes Raubtier:

  • Durch den Verzehr von Blattläuse-Larven nimmt es natürlich am Kampf gegen Blattläuse teil. Diese Methode wird immer häufiger von Grünflächenfachleuten angewendet und ist zu 100% biologisch.

Brennnessel- oder Farndünger:

  • Es wird jetzt in Gartencentern verkauft, kann aber natürlich gemacht werden.
  • Dies ist eine großartige Möglichkeit, Blattläuse auf 100% organische Weise zu bekämpfen.
    Erfahren Sie, wie Sie Brennnesseldünger herstellen

Rhabarberdung:

  • Mit Rhabarberblättern leicht ab April erhältlich, finden Sie unser Rhabarbermistrezept

Blattläuse abweisende Pflanzen:

  • Pflanzenabweisende Arten wie Ringelblumen und insbesondere Lavendel, die auf natürliche Weise gegen Blattlausinvasionen kämpfen, da letztere einen Geruch haben, der sie abstößt.
  • Sie können Kapuzinerkressen auch außerhalb der Pflanzen pflanzen, die Sie schützen möchten, da letztere im Gegenteil die Fähigkeit haben, die Blattläuse anzuziehen, die sie lieben.

Kampf gegen Ameisen:

  • Der Kampf gegen Ameisen ist oft unerlässlich, wenn sie ihre Nester gemacht haben.
  • Sie ziehen Blattläuse an und beschleunigen ihre Verbreitung.
  • Finden Sie die richtigen Wege, um Ameisen im Garten loszuwerden

Blattlauslarven:

  • Sie sind ausgezeichnete Raubtiere, wirken aber nur ab 16 ° und sind in Gartencentern schwieriger zu finden.

Pyrethrum:

  • Produkte, die im ökologischen Landbau verwendet werden können, sind einer der Hauptbestandteile von im Handel verkauften Produkten gegen Blattläuse.
  • Es ist sehr effektiv und garantiert Ihnen einen gnadenlosen Kampf gegen diese Raubtiere.

Der blühende Rasen:

Heute gibt es Mischungen für blumige Rasenflächen, deren Blumenkombination die meisten Schädlinge, insbesondere Blattläuse, abwehrt.

  • Dieses blumige Gras setzt sich auch gut ab im Garten Dasim Gemüsegarten Gemüse zu schützen.

Schließlich besteht eine Grundregel darin, den Einsatz von Chemikalien so weit wie möglich zu begrenzen.

Sie zerstören einen großen Teil des Ökosystems, das für den natürlichen Kampf gegen Krankheiten und Parasiten unerlässlich ist.

Kluger Tipp

Der Rosenstrauch ist sehr empfindlich gegen Blattläuse, aber eine regelmäßige Behandlung mit schwarzer Seife hilft, diese zu überwinden


Lesen Sie auch:

  • Die Hecke, ein Bollwerk gegen Schädlinge und Krankheiten
  • Kämpfe gegen Mealybugs
  • Kirschfliege, effektive Lösung
  • Alle unsere Blätter zur Behandlung von Krankheiten und Parasiten


Video: Blattläuse entfernen + 5 Tipps. Garteneinkochfee (Juli 2021).