Obstbäume

Erdbeere: vom Pflanzen bis zum Ernten von Erdbeeren


Die Erdbeere ist eine Pflanze, die von ihren Erdbeeren, Früchten mit zartem und duftendem Fruchtfleisch geschätzt wird.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Fragaria vesca
Familie : Rosaceae
Art : Fruchtstaude, Obstbaum

Höhe
: 15 bis 20 m
Exposition : Sonne, Halbschatten
Boden : Reich und gut durchlässig

Laub
: Obsolet
Ernte : April bis Oktober

  • Erfahren Sie, wie man eine Erdbeerpflanze legt
  • Wie man leckere Erdbeeren hat
  • Rezept für Erdbeermarmelade
  • Gesundheitliche Vorteile und Vorteile von Erdbeeren

Das Pflanzen, Pflegen und Gießen von Erdbeeren trägt wesentlich zur Verbesserung der Erdbeerernte bei.

Erdbeere pflanzen

Die Erdbeerpflanze wird gepflanzt, Frühling, zum Ende des Sommers oder im Herbst.

September wird oft als die beste Zeit angegeben. Sie können auch im Frühjahr pflanzen.

  • Unkraut entfernen und Erde hacken.
  • Düngen Sie den Boden beim Pflanzen mit Kompost.
  • Platzieren Sie jede Pflanze in einem Abstand von mindestens 30 cm.
  • Wenn Sie mehrere Reihen haben, platzieren Sie jede Reihe ungefähr 40 cm
  • Der Kragen sollte sich in Bodennähe befinden

>> Zu entdecken: Video über die Erdbeerpflanze >>

Erdbeerpflege

Es ist wichtig, dass Läufer entfernen Wie die Dinge voranschreiten. Läufer sind die langen Stängel, die Wurzeln schlagen und die unnötig auf die Ressourcen Ihres Obstbaums zurückgreifen

Stroh den Fuß Erdbeeren für eine gute Luftfeuchtigkeit den ganzen Sommer über. Es verhindert auch, dass die Erdbeeren den Boden berühren.

Im Frühjahr gegen behandeln Blattläuse und gegen die„Mehltau.

  • Sie können eine umfassende Behandlung für Erdbeerkrankheiten wählen
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Chemikalien, da Sie daran denken, dass die Erdbeeren gegessen werden
  • Beleben Sie Ihre Erdbeeren alle 4 Jahre mit einem Erdbeerschichtung

Bewässerung der Erdbeerpflanze:

Erdbeeren sind sehr wasserhungrig und müssen regelmäßig gegossen werden, besonders bei heißem Wetter.

Erdbeerpflanze im Winter

Im Winter können starke Fröste den Anbau Ihrer Erdbeeren beeinträchtigen.

  • Mulchen ist dort bei starkem Frost fast unabdingbar.
  • Schnee mag ausreichen, um vor Kälte zu schützen, ist aber nicht immer vorhanden
  • Haben Sie also eine gute Schicht getrockneter Blätter, Stroh, Flachs oder Hanfmulch, je nachdem, was Sie zur Verfügung haben

Erdbeerpflanze im Topf

Wenn Sie eine Terrasse oder einen Balkon haben, ist es durchaus möglich, die f zu wachsenRosier in pot oder sogar in Pflanzer und genießen Sie so schöne Erdbeeren vom Frühling bis zum Ende des Sommers.

Sie werden dann lieber im Frühjahr als im Herbst pflanzen, indem Sie bereits wohlgeformte Pflanzen kaufen, die Sie in a guter Boden mit Erde vermischt.

Vermeiden Sie sehr heiße Situationen und Wasser oft.

Erdbeerernte

Es gibt 2 Arten von Erdbeeren, die nicht aufsteigende Erdbeerpflanze das nur einen Produktionszyklus von Erdbeeren bietet und dessen Ernte 25 bis 45 Tage dauert.

Die zweite Art von Erdbeerpflanze, genannt Erdbeerpflanzekann bereits im Frühjahr und bis zum ersten Herbst Frost produzieren.

  • Wählen Sie die reife Erdbeeren alle 2 oder 3 Tage nach Bedarf und durch sorgfältigen Umgang mit der Erdbeerpflanze, um die restlichen Früchte nicht zu beschädigen

Erdbeerkrankheiten

Erdbeeren sind relativ unempfindlich gegen Krankheiten und / oder Insekten und Sie werden unangenehme Überraschungen vermeiden, indem Sie diese Tipps befolgen.

  • Ziehen Sie die Pflanzen nicht zu fest an, da dies das Auftreten von Pilzen fördert

Unter den möglichen Krankheiten

- Die rote Spinne: häufig, besonders in heißen, trockenen Jahren.

- Das Phytophthora(unterirdischer Pilz): Verleiht den Blättern eine bläulich rote Farbe, dann welken sie, wenn es heiß ist. Die Pflanzen bleiben zerbrechlich und die Früchte haben einen schlechten Geschmack.

- Botrytis oder Graufäule bedeckt Blätter, Blüten und dann Früchte mit einer grauen Daune. In diesem Fall müssen die Früchte zerstört werden.

- Mehltau: Verursacht ein weißliches Pulver auf und unter den Blättern, sie kräuseln sich in Form eines Löffels und nehmen rötliche Farbtöne an. Früchte bilden sich schlecht und verdorren.

– Schwarzfleckenkrankheit : entwickelt sich an Früchten, die bereits reif sind oder gerade reifen.

– Chlorose : häufig in kalkhaltigen Böden.

Erdbeersorten

Hier finden Sie eine Auswahl an schönen Erdbeersorten nach Erntezeit oder Besonderheiten.

  • "Belrubi" : Ernte Ende Juni, produktiv, empfindlich gegen Mehltau.
  • "Charlotte"Herzförmig, Ernte von Mai bis November, saftig und mit einem Duft von Walderdbeeren. Sie erhebt und produziert mehrmals im Jahr.
  • "Ciflorette": länglich, Ernte von März bis Juli, feines Fleisch, süß und saftig.
  • "Darselect": eine runde Erdbeere, im Frühling geerntet, gleichzeitig süß, aromatisch und lecker.
  • "Gefallen": Ernte im Mai, Produktion ab April im Süden.
  • "Gariguette" : zinnoberrot, Ernte von April bis Juni.
  • "Gorella": Ernte von Mai bis Juli, um in einem zu heißen Klima und wenn Ihr Boden Kalkstein ist, zu vermeiden.
  • "Mara des Bois" : Ernte von Mai bis Oktober, saftig, es ist ein echtes Aroma von Walderdbeeren. Sowohl süß als auch sehr aromatisch.
  • "Ostara" : Ernte von Mai bis Oktober, fein und lecker, es befürchtet Dürre.
  • "Rabunda" : Ernte von Juni bis Oktober, produktiv, krankheitsresistent.

Kluger Tipp

Das Mulchen wird empfohlen, damit die Erdbeeren nicht auf dem Boden ruhen und verrotten.


  • Erfahren Sie, wie man eine Erdbeerpflanze legt
  • Wie man leckere Erdbeeren hat
  • Rezept für Erdbeermarmelade
  • Vorteile und Vorteile von Erdbeeren für die Gesundheit


Video: Erdbeeren bis in den Oktober ernten - Erdbeeren anbauen und vermehren (September 2021).