Gartenarbeit

Citrus, die Hand Buddhas


Der Zitronenbaum "Hand of Buddha" ist eine Zitrusfrucht, die originelle Früchte und eine duftende Blüte verleiht.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Zitrusfrüchte medica
Familie : Rutaceae
Art : BaumObstbaum

Höhe
: 3 bis 5 m
Exposition : Sonnig
Boden : Gut entwässert

Laub
: Hartnäckig -Blüte : Januar bis Dezember -Widerstandsfähigkeit : 5°

Hier sind unsere Tipps zum Pflanzen, Beschneiden und Pflegen von schönen Zitronen.

Pflanzen Sie eine Buddha-Handzitrone

Das Pflanzen der Hand des Buddha-Zitronenbaums ist wichtig, da dies das richtige Wachstum des Baumes, seine Blüte und damit die Produktion von Zitronen bestimmt.

Der Buddha Hand Zitronenbaum braucht gut durchlässigen und reichen Boden, um zu gedeihen.

Hand Buddhas in der Erdzitrone:

Zuallererst sollten Sie wissen, dass der Zitronenbaum der Hand Buddhas nicht frostbeständig ist und zu leiden beginnt, sobald die Temperaturen unter 5 ° fallen.

Reservieren Sie daher die Kultivierung des Buddha Hand Zitronenbaums im Boden in Gebieten, in denen die mildes Klima im Winter oder in Wintergärten.

  • Vermeiden Sie es, die Hand des Buddha-Zitronenbaums mitten im Sommer zu pflanzen, wenn die Temperaturen hoch sind.
  • Wählen Sie einen Ortsonnig und windgeschützt.
  • Legen Sie ein Entwässerungsbett mit Kies- oder Tonkugeln auf den Boden des Lochs.
  • Mischen Sie den Boden aus dem Garten mit speziellem Zitruskompost oder, falls dies nicht der Fall ist, mit einer speziellen Bepflanzung.
  • Füllen Sie das Loch mit dieser Mischung und stopfen Sie dann.
  • Wasser dann wieder stopfen.
  • In den ersten 2 Jahren nach dem Pflanzen regelmäßig gießen, ohne die Wurzeln zu überfluten.

Zitronenbaum im Topf:

Dies ist zweifellos der beste Weg, um den Zitronenbaum Hand of Buddha in unseren Breiten zu kultivieren, da er besser für unser Klima geeignet ist.

  • Wie für dieZitronenbaum im Topf, die Buddha Hand Zitrone wird in einem Topf besonders beliebt sein.
  • Es wird dann notwendig sein Rückkehr von Oktober bis Mai im nicht zu beheizte Veranda oder Gewächshaus.
  • Führen Sie aumtopfen nach dem Kauf und dann alle 2-3 Jahre im Frühjahr.

Größe des Zitronenbaums

Die geringe Größe der Hand Buddhas, etwa 2-3 m im Erwachsenenalter, kann Sie normalerweise vor jeglichem Beschneiden bewahren.

Sie können jedoch einige Schnitte vornehmen, um das Wachstum zu verbessern, die Zweige dichter werden zu lassen und mehr Früchte zu erhalten.

Wann sollte die Buddha-Handzitrone beschnitten werden?

Der Schnitt erfolgt vorzugsweise im Frühjahr, idealerweise im März, April oder Mai nach der Zitronenernte.

Beschneiden der Handzitrone Buddhas:

Die Größe sollte auf das Minimum reduziert werden.

Mit einem gut desinfizierten Gartenschere reduzieren jedes neue Shooting in zwei Hälftenungefähr darauf achten, knapp über einem Blatt zu schneiden.

  • Entfernen Sie Saugnäpfe, die an der falschen Stelle wachsen, z. B. am Stamm oder an den Ästen der Äste.
  • Löschen Sie die Zweige, die pnach innen wachsen.
  • Lösche estotes Holz als undLüften Sie möglicherweise das Innere des Baumesum es leicht zu machen.

Buddhas Hand, die Zitronenbaum wässert

Die Buddha-Hand-Zitrone benötigt keine spezielle Bewässerung, außer in heißen Ländern oder während Dürreperioden.

Niemals zu viel Wasser geben, da der Zitronenbaum der Hand Buddhas überflutete Gebiete fürchtet.

  • Es ist zu sehen, dass der Zitronenbaum der Hand des Buddha Wasser benötigt, wenn seine Blätter weich werden oder durchhängen.
  • Gießen Sie lieber mit Regenwasser, weil es Kalk fürchtet, wenn es zu viel in Ihrem Wasser ist.

Hand Buddhas in einem Topf:

Die eingetopfte Buddha-Handzitrone hat nicht die gleichen Bedürfnisse, da der Boden in einem Topf viel schneller austrocknet.

  • Wassersobald der Boden trocken ist, ohne den Topf zu überfluten.
  • Am besten mit Regenwasser gießen.
  • Begrenzen Sie die Bewässerung im Winter auf das strenge Minimum (einmal alle 15 Tage sollte für die Bedürfnisse ausreichen)

Pflege der Buddha-Handzitrone

Die Buddha Hand Zitrone ist eine ziemlich pflegeleichte Zitrusfrucht.

Wenn das Pflanzen gut gemacht wurde und das Gießen gut aufgenommen wurde, ist es ein Obstbaum, der Ihnen viel Befriedigung bringen sollte.

Wie bei allen Topfpflanzen ist die Zugabe eines speziellen regelmäßigen Zitrusdüngers erforderlich, um die natürliche Erschöpfung der Topfpflanzen auszugleichen Blumenerde wo du es gepflanzt hast.

Wichtig: Die Hand des Buddha-Zitronenbaums istkeine Zimmerpflanze und wird es daher nicht ertragen können, das ganze Jahr über in einem beheizten Raum zu bleiben, besonders im Winter.

  • Wenn Sie eine Zitrusfrucht wünschen, die das Wachstum in Innenräumen im Sommer und Winter gut unterstützt, wählen Siedas Calamondin.

Krankheiten der Hand Buddhas

Wie für die ZitroneDie Buddha-Hand-Zitrone leidet an vielen der gleichen Krankheiten.

Fruchtfäule, Blattläuse oder sogar Cochineal, die Buddha-Hand-Zitrone kann an vielen Krankheiten und Parasiten leiden.

  • Moniliose : Die Zitronenfäule auf dem Zitronenbaum.
  • Koschenille : Ein weißlicher Haufen dringt in das Laub ein.
  • Blattläuse : Die Blätter kräuseln sich und fallen schließlich.

Kluger Tipp

Wähle die Zitronesobald sie sich leicht lösen des Zitronenbaums.


Video: Buddhas hand citrus (September 2021).